Connect with us

The Pan-Arabia Enquirer

The Pan-Arabia Enquirer

Arbeitsvertrag mfa personalbogen

Arbeitsvertrag mfa personalbogen

Eine neue Lohn-Mitarbeiter-Vertragsvorlage, die als Ergebnis der Beförderung des Mitarbeiters verwendet wird, sollte weiterhin über alle Informationen verfügen, die in einer regulären Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Vertragsvorlage enthalten sind (Gehaltsdetails, Rechtszuständigkeit, Unterschriften usw.). Eine Mitarbeitervertragsvorlage kann verwendet werden, um Ihren Arbeitsvertrag mit einem neuen Mitarbeiter zu formalisieren. Mitarbeiterverträge enthalten Details wie Arbeitszeiten, Lohnsatz, Verantwortlichkeiten des Mitarbeiters usw. Im Falle einer Streitigkeit oder Uneinigkeit über die Beschäftigungsbedingungen können sich beide Parteien auf den Vertrag beziehen. In DerZeugenaussage und der Vereinbarung, von wovon, hat der Arbeitgeber diesen Vertrag mit ordnungsgemäßem Verfahren durch die Genehmigung der offiziellen Vertreter des Unternehmens und mit Zustimmung des Mitarbeiters ausgeführt, hier schriftlich erteilt. Anarchosyndikalisten und andere Sozialisten, die die Lohnsklaverei kritisieren, z.B. David Ellerman und Carole Pateman, behaupten, der Arbeitsvertrag sei eine juristische Fiktion, da er den Menschen juristisch als bloße Werkzeuge oder Inputs anerkennt, indem er Verantwortung und Selbstbestimmung abdankt, was die Kritiker für unveräußerlich halten. Ellerman weist darauf hin, dass “[d]er Arbeitnehmer rechtlich von einem mitverantwortlichen Partner zu einem einzigen Input-Lieferanten wird, der keine rechtliche Verantwortung für die Input-Verbindlichkeiten [Kosten] oder die produzierten Outputs [Umsatz, Gewinne] des Arbeitgebers trägt.” [5] Solche Verträge sind von Natur aus ungültig, “da die Person de facto eine voll kapitalierte erwachsene Person mit nur der vertraglichen Rolle eines Nicht-Personen bleibt”, da es unmöglich ist, die Selbstbestimmung physisch zu übertragen. [6] Wie Pateman argumentiert: Wenn eine Person eine Vereinbarung hat, arbeite für jemanden (wie z. B. ihr Haus zu malen), ist dies kein Arbeitsvertrag, sondern ein “Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen”. Gute Arbeitsverhältnisse beginnen mit einem guten Einstellungsprozess, so dass Arbeitnehmer und Arbeitgeber die gleichen Erwartungen an die Rolle und die Arbeitsbedingungen haben.

Die Arbeitgeber sind verpflichtet, eine Kopie des Arbeitsvertrags (oder der derzeit unterzeichneten Beschäftigungsbedingungen) aufzubewahren. Der Arbeitgeber muss eine “beabsichtigte Vereinbarung” einhalten, auch wenn der Arbeitnehmer sie nicht unterzeichnet hat. Die Mitarbeiter haben auf Anfrage Anspruch auf eine Kopie ihrer Vereinbarung.

Continue Reading
Advertisement
You may also like...

More in

Advertisement

More from The PAE

To Top