Connect with us

The Pan-Arabia Enquirer

The Pan-Arabia Enquirer

Max Mustermann in italien

Max Mustermann in italien

Mario Rossi ist ein generischer Platzhalter für Menschen, vor allem in Beispielen, wo Vor- und Familienname erscheinen sollte, wie in Kreditkartenwerbung. Mario Rossi ist eine der am häufigsten verwendeten männlichen Vornamen in Italien gebildet, mit einem der häufigsten Familiennamen. Andere gebräuchliche Platzhalternamen für Menschen sind Pinco Pallino und Tal dei Tali. Max Mustermann hat die Homepage maxmustermann.org. Sein bester Freund ist John Doe. FOAF-Datei Matti Meikäläinen (männlich, wörtlich :, wörtlich :, “unser Matti”), Maija Meikäläinen (weiblich, wörtlich “unsere Maija”)[5] Folani () , Felani () , Yaroo () Wie in Bezug auf Objekte kann auch das Cebuano-Wort kuwén verwendet werden. Männlich: Juan Pérez, Fulano (de Tal), Fulanito (de Tal), Pepe Pérez, Mengano, Menganito, Perico de los Palotes, Menganito de Cual, Zutano, Zutanito, Sultano, Sultanito, Don Nadie, Juan Nadie, Perengano. Eine generische oder schlecht identifizierte Sache kann cosa, nota, movida oder vulgär huevada sein. Im Irischen ist der gebräuchliche Männername “Tadhg” Teil der sehr alten Phrase Tadhg an mhargaidh (Tadhg des Marktplatzes), die Merkmale der englischen Phrasen “average Joe” und “man on the street” kombiniert. Chinesisch: Jyutping: caan4 daai6 man4 (für Männchen) Im Niederländischen ist der primäre Platzhalter dinges (abgeleitet von ding, “ding”), das sowohl für Objekte als auch für Personen verwendet wird und manchmal in ein Verb (Dingesen) umgewandelt wird.

Das Diminutive von ding, dingetje (lit. “little thing” oder “thingy”) dient als Platzhalter für Objekte, wenn sie mit einem Artikel verwendet werden, und für Personen ohne. Cucuieii-din-Deal ist ein Name für obskure und abgelegene Orte. La mama dracului oder la mama naibii (“wo die Mutter des Teufels wohnt”, leuchtete. “bei der Mutter des Teufels”), unde `i-a-n`rcat dracu` copiii (wo der Teufel seine Kinder entwöhnte) bedeuten auch einen sehr abgelegenen Ort. Für den gleichen Zweck verwenden die Rumänen auch La Cuca Mécéii (ein eigentliches abgelegenes Dorf in Zentralrumänien) und La dracu` in Praznic (bei der Teufelsfeier). Andere Ortsnamen können je nach Herkunft des Sprechers als generische Platzhalter verwendet werden. Juanito (Johnny) ist ein kleiner Junge im Schulalter.

in Witzen, Juanito ist oft der Smart-Mund-Kind, der das Zentrum des Witzes ist. Pepito/a (kleiner Punkt) wird auch oft im Kontext von Witzen verwendet. Sie haben auch Zugang zu vielen anderen Werkzeugen und Möglichkeiten, die für diejenigen entwickelt wurden, die sprachbezogene Jobs haben (oder leidenschaftlich daran interessiert sind). Die Teilnahme ist kostenlos und die Website hat eine strenge Vertraulichkeitsrichtlinie. Auf Dem Isländisch ist der gebräuchlichste Platzhaltername für Männer, während die Stadt für Frauen verwendet wird.

Continue Reading
Advertisement
You may also like...

More in

Advertisement

More from The PAE

To Top