Connect with us

The Pan-Arabia Enquirer

The Pan-Arabia Enquirer

Rechtsanwalt nürnberg Vertragsrecht

Rechtsanwalt nürnberg Vertragsrecht

Das Brot-und-Butter-Geschäft vieler Unternehmen in der Realwirtschaft ist der Abschluss von Kaufverträgen, Dienstleistungsverträgen sowie Werk- und Werkstoffverträgen. Schnell können große Forderungen entstehen, deren rechtzeitige Bezahlung für das Überleben des Unternehmens unerlässlich sein kann. Daher sollte der Schutz der rechtlichen Interessen eines Unternehmens von Anfang an oberstes Auge haben – nicht nur, wenn ein Konflikt entsteht oder ein Rechtsstreit notwendig ist. Gemessen an seinen Früchten muss es schwerwiegende Mängel in unserer Praxis und vielleicht auch in unseren Lehren des Völkerrechts gegeben haben. Unsere eigene Zeit kann leicht als die blutigste und grausamste in der aufgezeichneten Geschichte bewertet werden. Unsere Bilanz umfasst zwei Weltkriege, Millionen von Menschen, die für keinen anderen Grund als ihre Rasse getötet wurden, andere Millionen, die beschlagnahmt und zur Zwangsarbeit transportiert wurden, und ein ganzer Kontinent, der vom Terror des Konzentrationslagers erfasst wurde. Das Schlimmste ist vielleicht, dass diese Dinge immer noch weitergehen. Die Zivilisation scheint die Kontrolle über sich selbst verloren zu haben. Was für ein Rekord für ein Alter, das mehr als jeder andere von Männern unseres Berufsstandes regiert wird! Sicherlich ist hier die Gesetzlosigkeit, die nicht nur den Anwalt, sondern auch das Gesetz selbst herausfordert. “So ändert sich “die alte Ordnung und gibt dem Neuen Platz.” Wie viele juristische Arbeiten hat auch unsere in Nürnberg weitreichende Auswirkungen, die Laien selten zu erkennen sind und von Anwälten oft übersehen werden. Sein Wert für die Welt wird weniger davon abhängen, wie treu sie die Vergangenheit interpretiert, als davon, wie genau sie die Zukunft voraussagt.

Es ist möglich, dass Streit und Misstrauen zu neuen Aggressionen führen und dass die Nationen noch nicht bereit sind, das Nürnberger Gesetz zu empfangen und einzuhalten. Aber diejenigen, die sich einige der besten Anstrengungen ihres Lebens für diesen Prozess unternommen haben, werden von der Zuversicht getragen, dass wir anstelle dessen, was bloße Racheakte gewesen sein könnte, einen zivilisierten rechtlichen Präzedenzfall geschrieben haben, der in der Nähe der Grundlagen dieses Völkerrechts liegen wird, das siegen wird, wenn die Welt ausreichend zivilisiert wird. Die Vereinigung und Zusammenarbeit von Rechtsanwälten, deren Expertise eine Vielzahl unterschiedlicher und komplexer Kompetenzen und Qualifikationen abdeckt, macht die FRIES-Partnerschaft von Rechtsanwälten zu einem allgemein versierten und sachkundigen Partner für Ihre besonderen Anliegen und Interessen. Die Entwicklung der Kanzleien der FRIES Rechtsanwälte Partnerschaft mbB war und ist geprägt von stetigem und kontinuierlichem Wachstum. Dieses kontinuierliche Wachstum ermöglicht es uns an unseren Standorten nürnberg, Würzburg, Bamberg und Schweinfurt, Ihnen unsere zertifizierten qualifizierten und spezialisierten Anwaltsdienstleistungen für alle Rechtsgebiete anzubieten. Diese Entwicklung zeigt auch unser hohes Maß an kompetentem Fachstand und unser entschlossenes Bemühen, nicht nur lokal und direkt vor Ort, sondern auch bundesweit in Deutschland und auf internationaler Ebene für Sie zu arbeiten. Bei der Ausarbeitung von Geschäftsverträgen, insbesondere bei hohen Summen, sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Allgemeine Geschäftsbedingungen, Zahlungsbedingungen oder Eigentumsübertragungen sind nutzlos, es sei denn, sie entsprechen dem deutschen Vertragsrecht und können von einem deutschen Gericht durchgesetzt werden. Um ordnungsgewilligt zu haben, trafen sich im Juni 1945 Vertreter der vier Mächte in London. Das veröffentlichte Protokoll dieser Konferenz zeichnet die Diskussionen und Konflikte, Zugeständnisse und Kompromisse auf, die die Charta des Internationalen Militärgerichtshofs Nürnberg hervorgebracht haben. Ich bezweifle, dass jemals eine neuere oder herausforderndere Aufgabe vor den Juristen gestellt wurde. Alle Länder wählten Delegierte, die eher Anwälte als Diplomaten oder Politiker waren, wenn auch keine Fremden.

Alle verfügten über langjährige praktische Probeerfahrung und gingen die Verhandlungen als technische fachliche Aufgabe an, mit größtem guten Willen zueinander und mit der Entschlossenheit, erfolgreich zu sein. Alle waren sich grundsätzlich einig, dass kein Land vernünftigerweise darauf bestehen kann, dass ein internationaler Prozess nach seinem eigenen System durchgeführt wird, und dass wir uns von allen Geld leihen und ein zusammengeführtes Verfahren entwickeln müssen, das praktikabel, zügig und fair wäre.

Continue Reading
Advertisement
You may also like...

More in

Advertisement

More from The PAE

To Top