Connect with us

The Pan-Arabia Enquirer

The Pan-Arabia Enquirer

Vermögensaufstellung gemeinnütziger verein Muster

Vermögensaufstellung gemeinnütziger verein Muster

Eine der bekanntesten Non-Profit-Abschlüsse ist die Geschäfts- oder Gewinn- und Verlustrechnung – manchmal auch gewinn- und verlustorientiert oder als Umsatz- und Spesenabrechnung bezeichnet. In ihrer grundlegendsten Form zeigen diese Berichte Zeilen von Umsatzpositionen am Anfang, Zeilen von Ausgabenpositionen unten und das Netto der beiden (Überschuss oder Defizit) am unteren Rand. Die meisten gemeinnützigen Organisationen gehen routinemäßig weiter, indem sie diese Einnahmen- und Ausgabenaktivitäten mit den bisherigen Jahres- und/oder Jahresbudgets für die Organisation vergleichen. Unabhängig von der jeweiligen Form sind die Informationen über eine Aufstellung der Aktivitäten oder einen Haushalt im Vergleich zum tatsächlichen Bericht eine Aufzeichnung der Vergangenheit – ein bisschen gemeinnützige Finanzgeschichte. Die Verwendung separater Spalten zur Benennung dieser Vermögenswerte, Verbindlichkeiten und Nettovermögen ohne Spenderbeschränkungen und solche mit Spenderbeschränkungen hilft uns dabei, nachzuverfolgen, welche Ressourcen am flexibelsten und leicht zugänglich sind. Zum Beispiel gibt uns die Darstellung des Teils unserer Kassenkonten, der ohne Spenderbeschränkung ist, ein echtes Gefühl dafür, was wir für einen aufkommenden Bedarf ausgeben könnten. Jedes Geld, das Mitspendenbeschränkungen beinhaltet, ist natürlich immer noch wertvoll. Seine Verwendung ist jedoch auf bestimmte Zwecke und/oder zukünftige Zeiträume beschränkt. Wenn wir die klare Unterscheidung zwischen Bargeld ohne und mit Spenderbeschränkungen sehen, können wir vermeiden, dass wir versehentlich Mittel ausgeben, die für einen anderen Zweck oder eine andere Zeit bestimmt sind. Ein wesentlicher Unterschied zwischen der Unternehmensaufstellung und der Gewinn- und Verlustrechnung besteht darin, dass die Kapitalaufstellung, anstatt den Nettogewinn zu berechnen, Veränderungen des Nettovermögens berechnet. Die Kapitalflussrechnung hilft Ihnen, das gesamte Geld Ihrer Organisation nachzuverfolgen. Es ist im Wesentlichen eine Liste, wie viel Geld Ihre Organisation aus drei Hauptquellen generiert hat: Operationen, Investitionen und Finanzierung.

Lesen Sie die Bilanz, auch bekannt als Finanzlage, um einen detaillierten Einblick in die Vermögenswerte der Organisation zu erhalten. Beachten Sie die Gesamtverbindlichkeiten der Organisation und vergleichen Sie sie mit ihren liquiden und liquiden Vermögenswerten. In der Regel sollte eine Non-Profit-Organisation keine großen Schulden anhäufen, da die Organisation wahrscheinlich keine gewinnbringenden Geschäftsaktivitäten durchführt, um Kredite zurückzuzahlen. Der größte Teil der liquiden Mittel einer gemeinnützigen Organisation sollte aus Spenden, Zuschüssen und Kapitalerträgen stammen. Genau wie die Darstellung der Finanzlage hält die Aufstellung der Aktivitäten das Nettovermögen, an das bedingungen und Bestimmungen geknüpft sind, getrennt von uneingeschränkten Mitteln. Sobald Sie über ein Buchhaltungssystem verfügen, müssen Sie mit der Erstellung von Finanzaufstellungen beginnen. Wenn Sie sich diese Dokumente ansehen, können Sie sagen, wie viel Geld Sie haben, wo Ihr Geld ist und wie es dorthin gelangt ist. Die Aufstellung der Aktivitäten (auch als Betriebsabrechnung bezeichnet) ist wie die Non-Profit-Version der Gewinn- und Verlustrechnung.

Wie die Gewinn- und Verlustrechnung, es sagt Ihnen, wie “profitabel” Ihr NFP war über einen bestimmten Zeitraum durch die Anzeige Ihrer Einnahmen, abzüglich Ihrer Ausgaben und Verluste. Uneingeschränktes Nettovermögen sind alle Gelder, die Ihre gemeinnützige Organisation von Spendern erhalten hat, die keine Regeln oder Bedingungen an sie geknüpft haben, wie eine reine Geldspende. Führen Sie eine Verhältnisanalyse für Finanzaufstellungspositionen durch, und vergleichen Sie die Ergebnisse mit Wettbewerbern und Branchenstandards. Rentabilitätsmetriken wie Nettogewinnmarge und Vermögensrendite sind bei der Analyse von Non-Profit-Abschlüssen nicht so wichtig. Konzentrieren Sie sich auf Kennzahlen der finanziellen Nachhaltigkeit und des Cashflows, wie z. B. die Cashflow-Deckungsquote und die verdienten Zinsen. Gemeinnützige Organisationen verwenden drei Hauptarten von Abschlüssen: die Aufstellung der Aktivitäten, die Bilanz der Finanzlage und die Aufstellung der Cashflows. Die meisten nonprofitfreundlichen Buchhaltungssoftware wie QuickBooks Aplos oder Nonprofit Treasurer ermöglicht es Ihnen, Finanzaufstellungen automatisch zu generieren. Obwohl es möglich ist, Finanzaufstellungen manuell aus Ihrem Sachkonto oder Ihrer Kalkulationstabelle zu generieren, dauert es eine Menge Buchhaltungswissen und Zeit, um es richtig zu machen.

Continue Reading
Advertisement
You may also like...

More in

  • Welchen prepaid Vertrag habe ich

    By

    T-Mobile kaufte MetroPCS vor einigen Jahren, entschied sich aber vor kurzem, MetroPCS umzubenennen, um es enger...

  • Vertrag mit nach hause nehmen

    By

    Während die meisten Arbeitsverträge schriftlich vorliegen, können sie auch mündliche Vereinbarungen sein. Mündliche Verträge haben die...

  • Unbefristete erinnerung gegen kostenrechnung Muster

    By

    Prozentsatz. Die folgende Formel wird für Produkte verwendet, deren Kostenverteilungsfaktor auf Prozent festgelegt ist: Die Studie...

  • Pink gemusterte bluse

    By

    Kürzere Bluse aus Satin mit bedrucktem Muster. Kleiner Stehkragen, Befestigungen auf der Rückseite und lange, verjüngte...

  • Bewerbung tiefbauer Muster

    By

    The letters below can be adapted to suit most forms of application. The first letter is...

Advertisement

More from The PAE

To Top